• Polski
  • English
  • Deutsch
  • BIG BAGS

    Big Bags sind großformatige Behälter aus Polypropylen zur Lagerung und zum Transport von Schüttgut sowie staubigen und granulierten Materialien. Big Bags werden im Baugewerbe und bei Renovierungsarbeiten, in der Landwirtschaft, in der Lebensmittel- und Chemieindustrie sowie im Bergbau eingesetzt.

    In der Ausführung mit vier Schlaufen dienen Big Bags zum Transport von:

    – allen Arten von Schüttgut, z. B. Sand, Kohle, Kies und Zement.

    – verschiedenen Abfällen nach Renovierungsarbeiten wie etwa Bauschutt, Gips, Ziegel, Keramik, Schrott und Altpapier.

    Big Bags haben viele Vorzüge, die sie in einer ganzen Reihe von Branchen beliebt machen. Dank ihrer hohen Haltbarkeit bei gleichzeitiger Elastizität sind sie eine hervorragende Alternative zu Metall- und Kunststoffbehältern. Ein weiterer Vorzug ist ihr wettbewerbsfähiger Preis. Sobald Big Bags entleert wurden, können sie zusammengefaltet und gelagert werden, wodurch Platz im Lager gespart wird. Durch die Möglichkeit, eine größere Menge an Material in einen Sack zu laden, können Big Bags zu einer Senkung der Verpackungs- und Transportkosten beitragen.

    Big Bags unterscheiden sich hinsichtlich Abmessungen, Tragfähigkeit, Flächengewicht und Aufbau. Die Eigenschaften der Säcke sollten ihrem Zweck entsprechend ausgewählt werden.

    Big Bags der Marke PLAST sind mit vier 25 cm langen Schlaufen ausgestattet, eine an jeder Ecke. Ihr charakteristisches Merkmal ist ein in die Griffe eingewebter roter Faden. Jeder Sack verfügt über eine eingenähte Folientasche für Dokumente im Format A4 und ein Etikett mit Gebrauchsanweisung. Die Beutel bestehen zu 100 % aus reinem Polypropylen ohne Zusatz von Regranulaten und sind daher für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Der Sicherheitsfaktor (SF) beträgt 5:1.

    Wir können die Beutel mit einem Aufdruck versehen, der die Identifizierung des darin enthaltenen Produkts erleichtert. Darüber hinaus trägt die Platzierung eines Logos zur größeren Bekanntheit Ihres Unternehmens auf dem Markt bei.

    Sicherheit ist beim Einsatz von Big Bags entscheidend, um Unfälle zu vermeiden und effizientes Arbeiten zu gewährleisten. Im Folgenden finden Sie die grundlegenden Sicherheitsregeln bei der Verwendung von Big Bags:

    1. Auswahl des passenden Sacks: Stellen Sie sicher, dass Sie Big Bags mit den richtigen Spezifikationen in Bezug auf Tragfähigkeit und Gestalt auswählen, um den Anforderungen Ihrer konkreten Ladung gerecht zu werden.
    2. Inspektion vor dem Gebrauch: Überprüfen Sie vor dem Gebrauch sorgfältig den Zustand des Sacks, um sicherzustellen, dass keine sichtbaren Beschädigungen vorliegen.
    3. Gebrauchsanweisung: Lesen Sie das auf dem Beutel angebrachte Etikett mit den grundlegenden Sicherheitsregeln und einer Kurzanleitung zur Verwendung durch.
    4. Beladungsgrenzen einhalten: Überschreiten Sie nicht die angegebene Belastbarkeit des Big Bags, die der Hersteller auf dem eingenähten Etikett angibt.
    5. Scharfe Werkzeuge vermeiden: Stellen Sie sicher, dass die Zinken des Gabelstaplers, mit denen Sie den Big Bag anheben, abgerundet sind.
    6. Auswurfschacht: Stellen Sie vor dem Befüllen des Big Bag sicher, dass der Auswurfschacht ordnungsgemäß verschlossen ist.
    7. Last im Gleichgewicht halten: Stellen Sie sicher, dass die Ladung gleichmäßig im Sack verteilt ist, um so zu verhindern, dass der Sack umkippt oder seinen Schwerpunkt verändert.
    8. Schutz gegen widrige Witterungsbedingungen: Stellen Sie sicher, dass die Säcke ordnungsgemäß vor Regen, Schnee und anderen Witterungsbedingungen geschützt sind, die ihre Stabilität und die Qualität der Ladung beeinträchtigen können.
    9. Schulung des Personals: Stellen Sie sicher, dass die Mitarbeiter, die Big Bags handhaben, entsprechend geschult sind, um sicherzustellen, dass sie sich der Gefahren bewusst sind und über die Fähigkeiten für eine sichere Handhabung verfügen.
    10. Big Bags, die für den einmaligen Gebrauch bestimmt sind, dürfen nicht wiederverwendet werden.
    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!